25.08.2008

Richtig Sparen beim Heiraten - damit die Hochzeit eine goldene bleibt

Heiraten Der vermeintlich schönste Tag im Leben eines Menschen entpuppt sich rasch zum teuersten Tag im Leben, gleich nach der Scheidung. Wer kostenbewusst heiratet, sollte sich beizeiten Gedanken machen, wie er oder sie diesen Tag so hinter sich bringt, dass Mensch danach wenigstens nur emotional pleite ist...

Setzen Sie opulente Hochzeit Geschenke auf die Hochzeitsliste

wie spare ich an meiner Hochzeit

Richtiges Sparen beginnt bereits bei den Einladungen. Jeder Gast der der Vermählung beiwohnt, kostet. Geld, Nerven, Geduld. Das muss nicht sein. Machen Sie im Bekanntenkreis rechtzeitig bekannt, dass Sie als Ehepaar Geldgeschenke erwarten, die sich die meisten absolut nicht leisten können. Wer dennoch kommt, trägt wenigstens massiv zur Refinanzierung der Hochzeit bei.

Es muss kein Priester sein - beim Drumherum der Hochzeit sparen

Wedding Planner sind etwas für Promis, oder Fernseh-Hochzeiten, aber nicht für den kostenbewussten Heiratswilligen. Also überflüssig. Genauso wie ein Pfarrer der die Hochzeit vornimmt. Wenn schon eine Zeremonie, dann suchen Sie sich die billigste Fähre in Osteuropa aus, die Radfahrer über ein 20 Meter breites Rinnsal bringt. Und lassen sich vom Kapitän trauen, wenn er sich traut. Als Obulus reicht eine billige Flasche Wodka.

Glückskeks

Der Unglückskeks bringt es auf den Punkt, oder nicht?

Standesamt, Aufgebot, Festessen - finanzieller Sargnagel einer Hochzeit

Sollte es Ihnen nicht gelungen sein, Einladungen und Hochzeitsgäste zu verhindern, dann laden Sie anschließend an die elektronische Trauung (auch der Standesbeamte ist in Zeiten von e-Government eine überflüssige Belastung) in genau jenes Restaurant ein, das zuletzt wegen großer Schwierigkeiten mit der Gesundheitsbehörde in allen Zeitungen gestanden war.

Braut entführen - vertrauen Sie auf islamistische Spezialisten

In etlichen Regionen ist es der Brauch, dass die Braut während der Feierlichkeiten symbolisch entführt wird, und dann vom Bräutigam symbolisch wieder ausgelöst werden muss. Ein finanzielles Fiasko, in jeder Hinsicht. Erstens weil man die teure Braut, die später auch enorme Betriebskosten und Scheidungskosten verursachen wird, wieder zurück bekommt, und natürlich das symbolische Lösungsgeld in Form von etlichen Lokalrunden. Lassen Sie die Braut von Extremisten aus Vorderasien oder Nordafrika entführen. Und verzichten Sie auf Braut und Lösegeld.

Präventives Sparen vor der Hochzeit

Am billigsten, Hand auf das Hochzeitskleid, ist es aber immer noch, sich die Hochzeit überhaupt zu sparen. Verhüten Sie also ordentlich beim Sex, oder hüten Sie sich generell vor dem Sex, macht ohnehin nur dick, speziell Frauen nach 9 Monaten...

Weitere nützliche Tips für den Alltag :

( Bilder : kumon, C.P.Storm)

4 Lesermeinungen:

dan hat gesagt…

Man könnte ja auch gleich das Heiraten einsparen! Oder dann zuwarten bis die eigenen Kinder die Hochzeit finanzieren,oder?

Erdge Schoss hat gesagt…

Diesen Gourmettempel meinten Sie aber nicht, werter Herr Rick, oder doch?

Herzlich
Ihr Erdge Schoss

stubbornita hat gesagt…

Mist, Herr Rick, vor fünfeinhalb Wochen hätten wir mit Ihren Tipps noch richtig was anfangen können, was für ein Jammer... Nun bleibt abzuwarten, ob das Leben auch zu früh Kommende bestraft und wie weit wir mit dem Übergewicht davon kommen werden.

Vorzüglich

stubbornita

Rick hat gesagt…

Gnä stubbornita, ich darf von Herzen gratinieren, oder kondolieren, je nachdem. Aber Sie haben es ja nicht anders gewollt.

Ein Männerheim, werter Herr Schoss, wo sich Brunner so richtig wohlfühlt, das würde wohl schon reichen...

Natürlich lieber Dan, der intelligente Sparer spart sich gleich die Hochzeit. Allerdings hat der Sucher auf U9TA nach Antworten gesucht, für den Fall, wo er/sie sich nicht mehr drücken kann...