05.11.2007

Alles nur Inszenierung

Wenn Sie sich mal wieder über Politiker ärgern, Sportler bewundern oder über Promis ablästern dann sind Sie (wie Abermilliarden anderen auch) wieder einmal perfekt auf die inszenierte Scheinrealität hereingefallen. Nicht nur Bielefeld, Aarau und St.Pölten existieren in Wahrheit nicht so wie uns das täglich vorgegaukelt wird. Alles nur Show, perfekt inszeniert, und wir sind täglich mittendrinn statt nur dabei...

Professional Entertainment
Man sollte sich davor hüten über Kinder im Alter von 8 bis 88 den Kopf zu schütteln die glauben im Amerikanischen Profiwrestling wäre alles echt. Und auch jene die die Truman Show gesehen hatten und anschließend geglaubt hatten sie wären bloß im Kino gesessen sind um keinen Deut besser : unsere tägliche Realität (samt den Medien) ist so abgefahren und überdreht dass sie nur inszeniert sein kann. Und der Kick muss mit jeder Folge gesteigert werden. Erfahrene Wissenschafter wie Robert Rankin oder Robert Shea / Robert Anton Wilson berichteten darüber schon vor vielen Jahren, aber wie beim Klimawandel nimmt das ja niemand ernst.

Dabei müsste man nur die Mechanismen im Profiwrestling beobachten um sofort die Fnords zu sehen, schließlich ist Profiwrestling eine Mikroinszenierung in der großen Makroshow. Da werden Charaktäre definiert die im bürgerlichen Leben ganz etwas anderes machen oder gemacht haben, Gut/Böse wird klar ersichtlich hervorgestrichen, Action wird gezeigt, es gibt eine Storyline (Handlungsfaden), ausreichend Fehden, Bündnisse und Zerwürfnisse, Schiedsrichtermarionetten und selbst die obersten Bosse sind Teil des Drehbuchs. So wie täglich halt (nicht nur) in der Politik.

Politiker
So nimmt es auch nicht Wunder dass alle Politiker (nicht nur) in deutschsprachigen Landen (so wie wir es eigentlich ohnehin geahnt hatten) gar nicht unser Land regieren, sondern nur Schauspieler sind die ihre inszenierten Fehden austragen. Dazwischen ein paar ganz schlicht gehaltene Interviews dass auch die Einfachsten unter Gottes (auch ein Fake) weiter Sonne mitkönnen. Der Politiker den wir zB als Oskar Lafontaine kennen soll im echten Leben einen kleinen Importladen für italienische Lebensmittel haben. Alfred Gusenbauer arbeitet wie man flüstert außerhalb seiner Auftritte in einer kleinen niederösterreichischen Staubsaugerreparaturwerkstätte, Angela Merkel soll früher Unterwäschemodell in Niederkinkerlitz gewesen sein, und 90% der eidgenössischen Bundesversammlung sind in Wahrheit nicht mal Schweizer, wie man glaubt. Am schwierigsten tun sich diese Leiharbeiter mit der Erlernen des heimischen Dialekt, aber heutzutage ist das ohnehin alles Playback und kommt vom Band.

Und wenn Sie jetzt glauben das ganze Spiel würden von den Amerikanern gesteuert müssen wir Sie jetzt enttäuschen. In Insiderkreisen weiß man längst dass der Mann im weißen Haus nicht mal Texaner sein soll, sondern im bürgerlichen Leben Schuhverkäufer in Minnesota. Weil er in seiner ersten Staffel weltweit so tolle Quoten hatte bekam er noch eine zweite Staffel. Hugo Chavéz ist angeblich im echten Leben Cocabauer in Kolumbien, Fidel Castro war bis zu seiner Pension wie man hört Alpakaschäfer in Peru. Seit 3 Jahrzehnten läuft er als running gag mit, die Produzenten können sich nur schwer von ihm trennen.

Wahlen
In der Schweiz waren ja jüngst Wahlen. Eine nahezu perfekte Inszenierung. Unter den Bürger kennt kaum jemand einen Nachbarn oder Verwandten der wirklich wählen gehen würde, aber dennoch wurde ein Ergebnis hingedeichselt mit dingsundvierzig Prozent Wahlbeteiligung und einer Stimmverteilung die noch viele Fehden zulässt. Schon der Wahlkampf zuvor war sehr medienwirksam inszeniert, viele eidgenössische Blogger haben da perfekt mitgeholfen (hatten Sie vielleicht wirklich geglaubt diese würden von Trigami und Werbeeinschaltungen leben?). Der Main-FightEvent in Bern hatte damals sogar international tolle Quoten. Wer immer in der Weltinszenierung dahinter steckt, der swiss regional manager wird vermutlich zuletzt Meriten für den internen Karriereschub gesammelt haben.

Sport
Sport ist sowieso eine einzige Inszenierung, diese aber mit tollen special effects. Glaubten Sie wirklich man kann durch die Innenstadt von Monte Carlo zwei Stunden fast unfallfrei mit Formel 1 Boliden glühen? Das funktioniert in keine Metropole dieser Welt mit Straßenautos bei Tempo 30, aber viele Menschen lassen sich wider jeden Verstand blenden. Kein Mensch kann wirklich mit dem Rad in 3 Wochen 3000km durch Frankreich hetzen, selbst das Doping ist inszeniert. Einen Marathon in knapp 2 Stunden laufen - biologisch nicht möglich. Und Skispringen - der Mensch konnte nie fliegen und wird auch nie fliegen können. Nichtmal David Copperfield.

Promis
Die Promis und Celebrities gehören zur Storyline dazu, schließlich gibt es genug Menschen die sich weder für Politik noch für Sport interessieren. Auch hier sind die Paarungen & Fehden bestens organisiert. Haben Sie selbst schon mal in der Dusche gesungen ohne dass sich der Nachbar oder Ihr Partner beschwert hatte? Eben, der Mensch kann gar nicht singen, zumindest nicht so dass es keine akustische Umweltverschmutzung ist. Alle Casting-Shows sind perfekte Inszenierungen wo die besten Soundtechniker im Hintergrund zeigen was heute möglich ist. Und Paris Hilton soll in Wahrheit Buchhalterin in einem Gemischtwarenladen sein, Britney Spears wird von einem Exilmexikaner gespielt der zuvor in einer Nachobude abgewaschen hatte.

Enthüllung
Selbst die Enthüllungen sind oft Desinformation. Nehmen Sie zB 9/11, es gibt in Wahrheit gar kein New York, selbst Google Earth ist diesbezüglich gefaked. Oder steckt dahinter. Wer weiß das schon? Für die ganze Wahrheit haben Sie ja uns von UNTERNEUNTUPFING Aktuell. Allerdings wer weiß wie lange noch, vor dem Redaktionsgebäude ist gerade eine lange schwarze Limousine vorgefahren und die Leute im Schrankformat die gerade ausgestiegen sind sehen nicht sehr freundlich aus...

___

Weitere Artikel die mit diesem nichts zu tun haben:
Pfrnudlianer : die Alternative zur Feindbildgesellschaft
Seine unvergesslichsten Hits...
Habemus tamtam

(Bild: Bistrosavage / Flickr / CC BY)

13 Lesermeinungen:

erdge schoss hat gesagt…

Und es geht geradeso weiter, werter Herr Rick, der von mir über alles geschätzte Politikdarsteller Edgar Lafontaine ist in Wahrheit ein Tiroler Spinatknödel, in Butter geschwenkt. Und das ist, wie Sie wieder einmal so trefflich bemerkten, nur die Spitze des Eisbergs.

Herzlich
Ihr Erdge Schoss

U9TA Gründer hat gesagt…

Und selbst da, werter Herr Schoss, pfeifen es die Spatzen von den Dächern (wobei Spatzen in Wahrheit gar nicht fliegen können, es sind Säbelzahngurken, die aber wiederum gar nicht pfeifen können, zumindest nur leise) dass Edgar in Wahrheit mehr nach einer Schlupfnudel gerät. In Rahmsauce. Und Schnittloch, frisch geschnitten, frage nicht!
Herzlich, Ihr Rick

Herschel hat gesagt…

angeblich soll es das internet auch nicht geben, es handelt sich dabei in wahrheit um den 62-jährigen arbeits- und obdachlosen horst w. aus uetze.

und blogs sind in wahrheit eine fünfminütige verspätung der uchter straßenbahn vom 6.4.1979, wobei jeder weiß, dass straßenbahn so überhaupt nicht existent sind.

U9TA Gründer hat gesagt…

Hervorragend analysiert, lieber Herschel. Was viele Menschen zudem nicht wissen: die Lottozahlen sind eigentlich Buchstaben. Wenn das rauskommt, gar nicht vorstellbar. Und sind bei Phase-5 wirklich 5 Leute? Und das bei Singlebörsen kein einziger realer Mensch teilnimmt und sich dort eigentlich mehr oder minder unkontrollierbare Programme austoben ist ohnehin ein alter Hut.

kopfchaos hat gesagt…

..... ich verweigere mich der behauptung mein blog sei eine verspätung irgendseiner strassenbahn aus grauer vorzeit.....
..... mein blog is' nämlich nix anderes als gegerbtes kaninchfell, dass man auf zwei mammutknochen gespannt hat.....
*grin*

..... wobei, ich hab' immer so 'n bimmeln im ohr, wenn ich was an meinem blog mach'.....


..... und das internet is' auch ned der horst w. aus uetze, nee, das internet wird von der oma meines bruders arbeitskumpan in nachtarbeit mund- und fussgeklöppelt.....


..... doch ma' allen ernstes, wenn alles nur ein fake, also was gemachtes is', so drängt sich doch geradezu die frage auf wer oder was dies gemacht hat, respektive machen tut, respektive machen wird.....
..... und dieses wesen/ding/macht/gott/wasweissichdennschon müsst' dann also sehr real sein, respektive eine realität sein.....

U9TA Gründer hat gesagt…

Danke wertes Kopfchaos für die Ausführungen. Wer nun wirklich die Macher sind? Vielleicht ist Robert Rankin mit seiner Armageddon-Triologie schon ziemlich nahe an der Wahrheit? Oder doch Shea/Wilson mit der Illuminatus!-Reihe? Wer weiß das schon? Beides als Lektüre jedoch recht empfehlenswert.

Gaviota hat gesagt…

Oh je...alles nur gefaked... in was für einer Welt lebe ich dann...stelle ich mir sie nur vor und male sie mir selbst aus??? Wo stehe ich dann...herrje...werde die Nacht nicht schlafen können :-(

;-)

U9TA Gründer hat gesagt…

In Deinem Fall, liebe Gaviota, erhält die Sache ein zusätzliches pikantes Detail. Da es in Wahrheit gar kein Kolumbien gibt könntest Du sogar zu jenen Außerirdischen gehören die... aber da sag ich jetzt schon mehr als ich eigentlich offen sagen darf... ;)

Monsieur Fischer hat gesagt…

das leben ist eben doch nur eine soap-opera... alles nur schein und trug, egal ob virtuell oder real.

aber dass aarau nicht real existiert überrascht mich nun doch ein bisschen... ;-)

U9TA Gründer hat gesagt…

Eines Tages, lieber Reto, wird Dir aus dem nichts ein Scheinwerfer oder eine Kamera vor die Füsse knallen. Und Du wirst Aarau mit ganz anderen Augen sehen... ;)

online magazine hat gesagt…

Da diese website eigentlich gar nicht wirklich existiert, lest ihr grade einen imaginären kommentar.

Schönen tag.
Cooler artikel!

gaviota hat gesagt…

ups, werter Rick...sag sie mir, die ganze Wahrheit...ICH kann sie vertragen...hoffe ich doch...*hmmm*

U9TA Gründer hat gesagt…

Es ist gefährlich zuviel zu verraten, liebe Gaviota. Nur soviel: es gibt gar kein Südamerika, nur zu geringen Wasserstand. Und keinen trockenen Tag, sondern nur Regen mit 100% Luft zwischen den Wassertropfen. In Wahrheit sind wir alle Fische...