04.08.2008

Verfluchte Liebe : wenn ein Fluch den Sex stört

Fluch der Erotik Klappt es bei Ihnen mit der Liebe in letzter Zeit (also die letzten paar Wochen, Monate, Jahrzehnte) nicht mehr so richtig? Mangelt es in Ihrem Sexualleben zuletzt ein wenig, vielleicht nicht nur an einem Partner? Die Schuld muss nicht bei Ihnen liegen, es kann auch ein alter Stein unter Ihrem Haus mit einem Fluch sein...

Angst vor dem Fluch schlägt Sex in die Flucht

Eine an sich wesentliche Meldung aus der Archäologie ging zuletzt an der breiten Öffentlichkeit eher vorbei. Wie der Kurier berichtete, hätten Forscher eine uralte Fluchtafel aus Blei (dieser Stoff hat schon Casanova, also dem Herrn Neuhauser quasi, kein Glück gebracht) gefunden, mit der Verwünschung "Möge Dein Penis schmerzen, wenn Du Liebe machst". Gut, in den Zeiten von Keil und Gravur waren die Spickzettel ein wenig massiver, aber dennoch sollte uns der Fund zu denken geben.

Nicht jeder Fluch kommt aus der Karibik

Besagte Forscher wollen die Fluchtafel mit dem Sex Fluch in Zypern entdeckt haben, aber wir leben heute in der Globalisierung, und man muss davon ausgehen, dass auf der ganzen Welt allerlei Gestein umher liegt, mit üblen fiesen Verwünschungen rund um die Sexualität, und ganz sicher auch in Ihrem Garten, oder unter dem Keller von Ihrer Wohnung. Da macht man sich als Johnny schnell mal zum Depp im Bett, und kann nicht mal etwas dafür.

seance

Eine Gruppe von Jugendlich kämpft in einer Seance gegen den Fluch einer erotisch frustrierten Hexe, die den ganzen Wohnblock mit Harnwegsentzündungen und erektiler Disfunktion belegt hatte...

Zauberer und Hexen beeinflussen unser Liebesleben

Wir alle kennen die Annoncen in den Zeitungen von Wunderheilern, Wünschelrutengängern, von der geheimnisvollen Madame Uriella (die im echten Leben Uschi Zieselsberger heißt), oder dem magischen Rishnu dem Weisen (zivil Hans-Jochen Dronghorst). Glaubten wir bislang das seien harmlose esoterische Zeitgenossen, haben Sie vermutlich viel mehr Macht als man gemeinhin glaubte. Und das ganze Hand auflegen & Co bloße Fassade für ihr wahres Wirken - die Zerstörung und Schädigung des sexuellen Lebens von uns und unseren Mitbürgern?

Besser Kartenlegen statt ins Bett legen?

Wenn Sie also beim Sex nicht mal mehr mit sich selber Spaß haben, dann wird es Zeit Ihren Standort dringend nach allerlei altem verfluchten Gestein zu untersuchen. Wer weiß wo der Schotter herkommt, den Ihnen Ihr Garten Gestalter für den Vorhof vor die Hütte gekippt hat? Beauftragen Sie rasch einen erfahrenen Sexual-Exorzisten (üblicherweise im Rotlicht Milieu zu finden, aber bei Wahlen wählen die Guten ja auch ohne Vorbehalt rot, man sollte sich also nicht an der Farbe stoßen), der Ihr Schlafzimmer einer spirituellen und erotischen Entseuchung unterzieht. Denn vergessen Sie nie : jeder Stein der Weisheit kann auch gleichzeitig ein Stein der Impotenz sein...

Weitere Artikel rund um Singles, Sex und Partnerschaft:

( Bilder : jqn, Tawny Kate-aen)

6 Lesermeinungen:

dan hat gesagt…

Und die der Amortalität erlegenen erleiden oft auch noch den Nepp im Bett und zwar mit blauen Placebo Pillen aus dem Web - Made in China. Nett dieser Pepp für den Depp, oder so...

antoine hat gesagt…

Die Unterwanderung der Esoterik Szene durch Geheimagenten des vatikanischen Geheimdienstes scheint Wirkung zu zeigen.
Die steigende Zahl verlassener Hexen und impotenter Druiden, nimmt dramatische Ausmaße an.
Hitlerjunge Ratzinger versteht sein Handwerk ;-) Der böse Schatten des Antichristen ist dunkel und währt lange.

Rick hat gesagt…

Dabei, Dan, wären die Plagiate für die Bett Gladiatoren so leicht zu unterscheiden : die echten sind auch innen blau (zuletzt plauderten Frankfurter Zöllner aus dem Nähkästchen). Ist die Pille schrumpelig, dann war es eine Rosine, bleibt der Triebling schrumpelig, dann wird dessen Besitzer ob des Plagiat Giftes aussen blau...

Die Szene, Antoine, zieht womöglich seit jeher die selben Leute an. Die 70er Generation reminisziert heute "Ach, was hatten wir damals Sex." Die 00er Generation wird dereinst reminiszieren "Ach, was haben wir damals verflucht."...

Erdge Schoss hat gesagt…

Ein sehr entfernter Bekannter, werter Herr Rick, versuchte sich einige Zeit als Wünschelrutengänger, konnte aber nur dann Ausschläge verzeichnen, wenn er unter den Folgen ausdauernder Nichtalkoholisierung von selbst das Zittern begann. Darüber soll ihm auch entfallen sein, sich einen Namen zu geben, der in esoterischen Zirkeln zieht.

Herzlich
Ihr Erdge Schoss

Gaviota hat gesagt…

Wie gut, dass ich eine bruja bin ;-)... Jetzt fehlt nur noch ein Archäologe *g*

Rick hat gesagt…

Wem das Spanische ein wenig Spanisch vorkommt, liebe Gaviota, wird nun glauben Du wärst eine Brutmaschine, direkt vom Hersteller. Kein Wunder das bei solchen Miss Verständnissen Beziehungen schon mal in die Bruja gehen...

Was für ein tragisches Schicksal, werter Herr Schoss. In Oberneuntupfing soll man ein diesbezüglicher Berufsanfänger kläglich gescheitert sein, weil er ums Verrecken seine Wünschelrute nicht finden konnte. Er wünschelte sich dann eine zu Weihnachten, worauf ihm seine Mutter die Rute ins Fenster stellte, er möge sich eine anständige Arbeit suchen...