15.12.2008

Blowjob durch intelligente Frauen gefährdet Potenz des Mannes

blowjob Wir alle ahnen es ja schon länger : die ganzen Handy Masten Strahlen machen uns nervös und unkonzentriert. Passiv Saufen schädigt auch die Leber von Nichttrinkern, Atomkraftwerke sind sicher daran schuld dass man dick wird, obwohl man am Abend nur einen Kübel Tiramisu isst. Und intelligente Frauen sind eine Gefahr für die Standfestigkeit beim Manne...

Der Blowjob im gewerblichen Bereich käuflicher Lust

Wie unlängst das viel gelesene Streetgirl, eine operative Unternehmerin in der Branche erotischer Dienstleistungen, unter dem Titel Mein gefährliches Hirn schrieb, hätte einer ihrer Mandanten Besorgnis geäußert, beim Blowjob durch ihre Gehirnstrahlen in seiner Fertilität und Männlichkeit geschädigt zu werden. Frau Streetgirl war nach erster Verblüffung natürlich bemüht, dem Kundenwunsch bestmöglich zu entsprechen.

ballon-figuren

Ballon-Figuren sind auch im Gewerbe der käuflichen Liebe ein Renner. Geübte Freudendamen schaffen diese Figuren auch dann mit Kondomen, wenn der Penis des Freiers bereits darin steckt...

Die Gefahr weiblicher Intelligenz für Penis & Hoden

Bleibt die Frage, ob jener Klient mit seiner Befürchtung richtig lag, ein Blowjob durch eine intelligente Frau sei eine gefährliche Sache? Wir haben recherchiert, und in der Tat gibt es wie bei den Handymasten gewisse Vorbehalte. So verfügen intelligente Frauen z.B. über erhöhten Gehirn-Magnetismus, und letzterer kann schon mal einen metallischen Penis-Ring ruckartig nach vorne reißen, mit allen was daran hing (wodurch auch das Klonk!-Geräusch an der weiblichen Schädeldecke etwas gedämpft wird).

Hirn an Hirn beim Blowjob

Ein Blowjob, verabreicht durch eine intelligente Frau, ist ohnehin so etwas wie ein zerebrales Kräfte messen. Zwischen einer Frau die ihr Gehirn im Kopf trägt, und einem Mann der spätestens zum Zeitpunkt des Oralverkehrs sein Hirn im Schwanz führt. Und jedem geistigen Kampf folgen in der Regel Kopfschmerz & Zuckungen, beim Mann somit Penis-Schmerzen und Sackhüpfen.

Womit der traditionelle Mann zweifellos in einer Sackgasse ist - schließlich wird ein Typ, der den Blowjob käuflich erwerben muss, es ziemlich schwer haben eine Frau zu finden, die noch weniger intelligent ist als er selber...

Weitere Artikel rund um die Sexualität des Menschen :

( Bilder : davitydave, dave_apple)

9 Lesermeinungen:

Herschel hat gesagt…

hut ab, deine recherche-arbeit hat hand und fuß :-)

kopfchaos hat gesagt…

..... aha, dann hast du also dan von kreidebleich das eingeblasen.....

..... *grin*.....

Rick hat gesagt…

Um ehrlich zu sein, lieber Herschel, Artikel über Footjob hats hier noch keinen. Noch... ;)

Derweilen, wertes Kopfchaos, geht es hier noch ohne medizinische Einwirkung durch Dan. Das wäre dann Betreutes Schreiben...

dan hat gesagt…

Der Vollständigkeit halber müssten noch Erfahrungsberichte aus der Ecke von Stoeps et al. miteinbezogen werden.

Doch da fürchte ich, dass die Potenz nur durch das weibliche Cerebrellum gefährdet ist, da ja beide männlichen Hirne immer einen Sicherheitsabstand einhalten oder so...
;-)

Rick hat gesagt…

Gewiss, guter Dan, ohne Stoepsens Erfahrungsschatz wird dieser Artikel stets unvollständig bleiben. Vielleicht werden eben wegen der männlichen Gehirnströmungen schwule Partner seltener schwanger?

Erdge Schoss hat gesagt…

Was für ein Zufall, werter Herr Rick, um genau das oder zumindest so ähnlich geht es in Viktor Vaudevilles Jahrhundertmusical Da Buuzi ...

Herzlich
Ihr Orchestergraben Schoss

Rick hat gesagt…

Musenacker, werter Herr Schoss, wäre niemals so eine exquisite Gedeckung geworden, ohne Ihrer Entdeckung seiner...

Erdge Schoss hat gesagt…

Fantastisch, werter Herr Rick, Musenacker alias Cervantes (heute: Vaudeville) behauptet genau das Gegenteil!

Herzlich
Ihr Erdge Schoss

Rick hat gesagt…

Man kann sich also umgekehrt auch Verstand reinblasen lassen, werter Herr Schoss? Faszinierend welche Launen sich die Schöpfung so einfallen lässt...