03.01.2009

Dschungelcamp 2009 - diesmal kommt keiner wieder raus!

dschungel Marcel Reich-Ranicki und alle anderen Freunde der ernsten, anspruchsvollen und sozialkritischen Fernseh-Unterhaltung dürfen sich freuen : das RTL Dschungelcamp ("Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!") startet ab 09.01. in der vierten Staffel durch. Und wie man munkelt diesmal mit einem Finale, das niemand zu hoffen wagte...

RTL Dschungelcamp geht in die 4.Staffel

Mit den vorzüglichsten Personen, welche die deutschsprachige Prominenten-Branche zu bieten hat. Wer kennt sie nicht, Menschen wie Ingrid van Bergen, Peter Bond, Günther Kaufmann, Lorielle London, Michael Meziani, Giulia Siegel, Norbert Schramm oder Gundis Zámbó ? Zuletzt konnte, dem Himmel sei Dank, noch Nico Schwanz gewonnen werden, der vermutlich nicht mitmachen dürfte, wenn er auf den schönen Namen Manfred Müller hören würde.

Schlanke Mausi Lugner frisst sich durch den Dschungel

Als österreichischer Beitrag wird die famose Christina „Mausi“ Lugner mitwirken. Mausi Lugner hat einmal bekannt, ihre für ihr Alter großartige Figur beruhe auf dem Geheimnis ununterbrochen zu essen, was den Körper zu steter Fettverbrennung ansporne. Die Produzenten sollen bereits alle Würmer, Heuschrecken und Skorpione weg gesperrt haben, damit Mausi die Tiere nicht weg frisst, bevor man damit die anderen Teilnehmer quälen kann.

Lorielle London wird endlich zum Superstar

Beim Plot der 4.Staffel, so pfeifen es die Kröten von den Dächern, wollen die Dschungelcamp Produzenten diesmal klotzen statt kleckern, was bei diesem Sendeformat ohnehin schon schwer ist. So soll sich Lorielle London aka "Super-Transe Lorenzo" (O-Ton bild.de) in der 3.Folge live noch einmal in einen weiblichen Alligator um operieren lassen, um dann im Liebesspiel mit einem männlichen Krokodil post mortem endgültig zum unvergesslichen Star zu werden.

Feuriges Finale beim diesjährigen Dschungelcamp

Der Sieger vom Dschungelcamp 2009, so verhärten sich Gerüchte, wird diesmal posthum ermittelt. In der letzten Folge soll eine große Menge Napalm in den Dschungel geworfen werden. Damit sei wirklich jedem gedient : die Produktionsfirma spart eine Menge Abbau-Kosten, Friedensaktivisten schätzen den Protest gegen den Vietnamkrieg, Dschungelcamp Fans lieben die Action, und wer die Dschungelcamp Promis nicht so mag kann sicher gehen, dass er sie nicht mehr in der nächsten Folge sieht. Schade dass Reich-Ranicki das nicht vor Ort miterleben kann...

Weitere Highlights aus Kultur & Fernsehen :

( Bilder : Julien Harneis)

3 Lesermeinungen:

Andi hat gesagt…

Ich stelle mir gerade vor, statt Dirk Bach würde Marcel Reich Ranikki die Sendung morderieren - statt irgendwelche Ungeziefer zu essen müsste die C-Prominenz dann eventuell Bücher lesen...

Gaviota hat gesagt…

Oh je...ich glaube ich schaue zu wenig Fern und habe komplett den Anschluss verpasst....
Bin ich jetzt ein Kultur-Banause?
;-)

Rick hat gesagt…

Hervorragender Einwand, Andi. Wobei ich glaube, dass die meisten Promis der 4.Staffel Würmer oder Kot den Büchern bevorzugen würden...

Du hast nichts versäumt, liebe Gaviota. Dschungelcamp, das ist wo die wo drinn sind von sich selber wissen dass sie sich lächerlich machen, während jene außerhalb...