14.01.2009

Mit 78 Kamelen in einer 2-Zimmer-Wohnung | Tier Messies & Animal Hoarding

kameleDie Ausgaben privater Haushalte für Haustiere erreichen, Armut hierzulande hin oder her, jedes Jahr neue Rekord Höhen. Immer mehr Menschen steigen auf Tiere um, weil sie mit Leuten der eigenen Gattung nicht zurecht kommen. Und übernehmen sich dabei manchmal...

Animal Hoarding und die Tiermessies

Animal Hoarding ist ein weit verbreitetes Phänomen unserer Zeit. Menschen vereinsamen, sammeln aber immer mehr Haustiere um sich. Wie z.B. zuletzt der Fall von Ahmed M., arbeitsloser Arbeitsloser in Berlin, der 78 Kamele in einer 2-Zimmer-Sozialbleibe hortete. Tierschützer wurden aufmerksam, als sich Nachbarn über den Gestank beschwerten. Unter dem die Kamele beim Tier-Messie Ahmed leiden mussten.

Tierhalter mit Bedürfnissen der Tiere überfordert

Manche Tierfreunde sind oft auch nur mit ihren Tieren und deren Gewohnheiten überfordert. Das Sizilianische Amorkarnikel z.B. ist in der Lage, binnen 8 Stunden nach Begattung Junge zu werfen. In Bielefeld ist deshalb einmal eine Wohnung explodiert, weil der Kaninchenhalter eine Woche auf Urlaub war, und niemandem den Schlüssel zur versperrten Wohnung anvertraute. Noch stundenlang regnete es im ganzen Straßenzug zerquetschte Sizilianische Amorkarnikel.

Messies : Mangelhafte Entsorgung der Tiere

Wie normale Messies leiden Tiermessies auch darunter, sich von nichts(außer anderen Menschen) trennen zu können. Animal Hoarder schaffen es nicht, ihre Tiere ordnungsgemäß an der Autobahn auszusetzen, oder einen frisch geschlüpften Elefantensäugling an der anonymen Babyklappe des städtischen Krankenhauses abzulegen, so wie echte Tierfreunde das tun.

Sind Sie selbst schon ein Fall von Animal Hoarding?

Kehren Sie auch rechtzeitig in sich (und in Ihrem Stall, den Ihr Vermieter ursprünglich als Wohnung vermiete) und fragen Sie sich : ist es vielleicht doch möglich, dass Sie deshalb immer noch Single sind, weil Ihr Traumpartner ein Problem damit hat, zu Ihnen und den 15 Katzen, 8 Hunden, 12 Bartagamen und 6 Pferden in die 3-Zimmer-Wohnung zu ziehen?

Weitere Artikel zu Gesundheit und Tieren :

( Bilder : lovelypetal)

6 Lesermeinungen:

Heimleitung hat gesagt…

Wie wir immer sagen: Wir müssen die Tiere aufessen, damit sie nicht die Weltherrschaft an sich reißen!!!1

Rick hat gesagt…

A Clash Of Kanalisation : it's them, or us.

antoine hat gesagt…

Das Thema ist zu traurig um darüber Witze zu machen. Ich kenne tatsächlich Leute die die Geburtenkontrolle über ihre Lieblinge verloren haben. Oft sind das alte oder kranke Menschen deren letzte Freunde die Hunde, die Katzen und die Vögel sind.
Wer einsam ist, der verliert die Fähigkeit sich gegenüber den Tieren abzugrenzen.

Rick hat gesagt…

Befohlene empörte humorlose aufrichtig geheuchelte Betroffenheit lassen sich in der Welt nicht verhindern. Aber in Unterneuntupfing. Und das wird auch so bleiben, da wie dort.

antoine hat gesagt…

Im ersten Lehrjahr liess mein Lehrmeister die Kleintiere gewähren. Für mich hiess das, dass ich unzählige Überstunden in der Kleintierehaltung leisten musste. Den an sich freien Sonntag mit füttern und misten zu verbringen, ist nicht eben lustig.
Gewisse Dinge sind sind wahnsinnig und andere wahnsinnig tragisch. Ob der Wahnsinn überall gerecht verteilt ist?

Rick hat gesagt…

Pointen sind dann vorbei, wenn man sie erklärt. Aber ausnahmsweise : die Überschrift ist eine Persiflage auf mehrere Artikel die zuletzt in Boulevard-Blättern mit Tränendrüse-Overkill gebracht wurden.

Tierquälerei wiederum, und nichts anderes ist Animal Hoarding, ist nie lustig.

Über den Trend, dass immer mehr Singles nur mehr mit immer mehr Tieren in der Wohnung können, und sich dann wundern, dass sie dann alleine bleiben, darüber macht man sich sehr wohl lustig. Sonst sind wir wieder in einer Zeit und Gesellschaft, in der Satiriker als Erste auf der Flucht erschossen werden.