16.12.2008

Rettet die Rindviecher vor PETA | Milch den Kühen

milchkuh Tierschutz ist wichtig. Und man mag den Kopf schütteln über moderne Massentierhaltung und die Perversionen industrieller Fleischproduktion. Die veganischen Kampfbrigaden von PETA hingegen tun viel dafür, dass Konsumenten Tierschützer nicht weiter ernst nehmen können...

Milch den Kühen, Verstand den Aktivisten

Schon seit Jahrtausenden treiben Menschen aller Kulturen Viehzucht, um mit der Milch, dem Fleisch und den Fellen der Tiere Familien durchs Leben zu bringen. Ein völliger Irrweg, wie die Organisation PETA - gewissermaßen die ATTAC unter den Ernährungsbewegten - meint. Wie die Kollaborateure von Phase-5 unter Milch den Kühen berichten, soll die Seite milch-den-kuehen.de den Konsumenten beinhart aufklären und auf den richtigen Weg bringen.

Umsteigen auf die Muttermilch von PETA-Aktivistinnen

Verharren Sie also als Konsument nicht in alten Verhaltensmustern. Gehen Sie der PETA-Initiative einen Schritt entgegen. Sie können zum Beispiel wenn Ihnen ein PETA-Mädchen mit Aktivisten-Material begegnet zu ihr sagen :

"Okay, ich bin bereit fortan vom Euter einer Milchkuh abzusehen, wenn ich stattdessen an Ihrem Euter nuckeln darf. Falls Sie noch keine Muttermilch geben können, würde ich mich mit der Simulation des Prozederes zufrieden geben."

Natürliches Leben allen Kühen

Wir sollten mit der grausamen Tierzucht ein Ende machen, auch wenn sie völlig bio am Bergbauernhof ist. Wenn Kühe keine Kälber haben, aber noch Milch, dann sollte man sie nicht melken, sondern einfach in Frieden explodieren lassen. Und Kühe, Ziegen, Schafe niemals schlachten, sondern in Frieden begraben.

Auch Raubtiere müssen umerzogen werden

Natürlich ist der Mensch das fieseste Raubtier, aber die Rinder und alles was sonst noch Milch gibt (z.B. Bahnhofsautomaten) sind erst dann gerettet, wenn auch die sonstigen fleischfressenden Raubtiere umdenken. Mit etwas Einfühlungsvermögen kann man auch Löwen überreden, auf Müsli umzusteigen, und Bären oder Wölfe reißen keine Ziegen mehr, wenn man ihnen einen schönen Tofu-Teller in den Wald stellt...

Weitere Artikel rund um die Tiere & Menschen :

( Bilder : foxypar4)

3 Lesermeinungen:

dan hat gesagt…

Ueli der Macher, hat diesbezüglich schon eigene Zeichen gesetzt.

Schade nur, dass er nur unsere Armee zur "Besten der Welt" machen will.
Er könnte im Bauern-, Bildungs- & Sozialministerium (BBS) sicher bannbraunbrechendes und noch viel mehr erreichen.
Ein Interview von U9TA mit ihm läge eigentlich auf der Hand, oder nicht?

Erdge Schoss hat gesagt…

Umdenken, werter Her Rick, Sie sagen es! Wenn nicht jetzt, wann dann?

Herzlich
Ihr Erdge Schoss

Rick hat gesagt…

Die Dame mit dem etwas kleineren Euter, guter Dan, hinkt ein wenig der Mode hinterher. Normal wird das Teil hinten bis an die Schulterblätter hochgezogen...

Wann Herr Schoss? Morgen natürlich...